HAPPY NEW YEAR

[:de]

Die Feiertage sind vorbei und das neue Jahr hat begonnen. Doch Neujahrsvorsätze gibt es bei mir schon lange nicht mehr. Jahresrückblicke ebenso wenig. Ich bin kein Mensch der Altem hinterher weint oder zu viele Gedanken an Morgen verschwendet. Ich lebe im hier und jetzt. Wäre ja zu Schade wenn ich das verpassen würde. 😉

Ja, natürlich nimmt man sich vor alte Gewohnheiten abzulegen und neuen Schwung in die ganze Sache zu bringen, doch das muss sich doch nicht alles immer nur auf den Jahresanfang konzentrieren. Unterm Jahr wäre das ebenso möglich.

Ebenso finde ich es eine totale Verschwendung an Zeit und Geld wenn alle von einem Geschäft ins nächste hechten um Geschenke zu besorgen. Das hat für mich nichts mehr mit einer besinnlichen Weihnacht zu tun. Dieses Weihnachten hatten wir uns bereits ein Preislimit gesetzt und das kommende wird sogar ganz ohne Geschenke gefeiert, da eigentlich nur ein Ortswechsel von Dingen und Gegenständen vollbracht wird. Das heißt nun nicht, dass wir nicht mehr feiern, nein es wird einen Christbaum, Kekse und ein Weihnachtsessen geben. Es wird einfach nur anstatt den Geschenken ein „Event“ innerhalb der Familie veranstaltet um Zeit miteinander zu verbringen. Jedes Jahr wird nun ein anderes Familienmitglied entscheiden was im kommenden Jahr gemacht wird. Sei es nun eine Schneeschuhwanderung im Winter, ein Flug mit einem Heißluftballon im Sommer oder ein Töpferkurs im September, der Zeitpunkt ist egal. Was wichtig ist – das Datum muss bereits am Weihnachtsabend feststehen und die Aktion gebucht sein. So kann das ganze nicht in Vergessenheit geraten. Der Vorteil an der ganzen Sache: ich spare mir das hektische Getue und genieße die Weihnachtszeit, verplempere mein Geld nicht Sinnlos und nehme mir Zeit für meine Familie.

Mein Hut und Schal stammen übrigens von der süßen Boutique Majolie auf der Maria Hilferstraße in Wien. Eines der wenigen Geschäfte auf der MaHü welches noch den schönen alten Wiener Charme versprüht. Zu finden gibt es bei Majolie nicht nur Hüte und Tücher, aber auch tolle Lederwaren und Modeschmuck. Nicht zu vergessen eine schöne alte Galerie aus Holz welche mein Herz höher schlagen lässt. 🙂

Hut&Schal: Majolie
Jacke: Moncler
Tasche: H&M
Hose: VeroModa

Photocredit by Carmen Trappenberg[:en]

The holidays are over and the new year has begun. But there are no new-year promises for a long time. Neither a end-of-the-year review. I’m not a woman of the old afterwards crying or making too many thoughts of tomorrow. I live in here and now. Would be a pity if I missed that. 😉

Yes, of course you take away old habits and bring new drive into the whole thing, but that doesn’t have to concentrate only ever at the beginning of the year. Under the year it would be possible too.

Likewise, I think it is a total waste of time and money when everyone run from one shop to another to buy gifts. This has nothing to do with a merry Christmas. This Christmas we had already set a price limit and the coming one is even celebrated without presents, since actually only a change of place of things and objects is accomplished. This doesn’t mean that we will not celebrate anymore, no there will be a Christmas tree, cookies and a Christmas dinner. Instead of giving presents, an „event“ is organized within the family to spend time with each other. Each year a different family member will decide what will be done next year. Whether it is a snowshoe hike in the winter, a flight with a hot-air balloon in summer or a potter’s course in September, the time doesn’t matter. What is important – the date must already be fixed on the Christmas Eve and the action booked. So the event cann’t be forgotten. The advantage to the whole thing: so I’m off the hectic and enjoy the Christmas season, don’t waste my money meaninglessly and take my time for my family.

My hat and scarf, by the way, come from the sweet Boutique Majolie on Mariahilferstrasse in Vienna. One of the few shops on the MaHü, which still have the beautiful old Viennese charm. Majolie hasn’t only hats and scarfs, but also great leather goods and fashion accessories. Not to mention a nice old wooden gallery which makes my heart beat faster. 🙂

Hat&Scarf: Majolie
Jacket: Moncler
Bag: H&M
Jeans: VeroModa

Photocredit by Carmen Trappenberg[:]

you might also like..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.