RECIPE: LINGUINI WITH ASPARAGUS

Posted: 9. Mai 2017 by Denise Polzhofer

Wir befinden uns mitten in der Spargelzeit. Da liegt es ja wohl auf der Hand, dass ich euch mal wieder ein total einfaches Rezept präsentiere.

Ich bin zwar eine die gerne Kochbücher und Magazine kauft aber meistens zu faul ist, auch etwas daraus zu zaubern. Bei diesem Rezept bin ich aber so froh, dass ich es ausprobiert habe. Es ist einfach soooo gut, Leute!

Natürlich sind Geschmäcker verschieden und nicht jeder mag den Spargel genau so gerne wie ich, aber sogar mein Mister, der den Spargel eigentlich gar nicht gerne isst, war von diesem Gericht richtig angetan. 🙂

Das Rezept habe ich übrigens in der Mai-Ausgabe von „frisch gekocht“ gefunden, für euch getestet und sich hat den „super lecker“-Stempel verdient.

Zutaten für 4 Personen

600g grüner Spargel
140g Parmesan
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
300ml Schlagobers
250ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
1 Zitrone
1 Priese Muskat
400g Linguine
30g Butter
Melissenblätter
Salz, Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung

  1. Holzige Enden vom Spargel entfernen und die Spargelstangen in Streifen schneiden. 100g vom Parmesan fein reiben. Die Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln.
  2. Das Öl gebt Ihr in einen Topf zum erwärmen. Zuerst wird der Zwiebel glasig angeschwitzt, danach gebt Ihr die Knoblauchwürfel dazu. Schlagobers, Gemüsesuppe und das Lorbeerblatt dazugeben und für ca. 5 Minuten einkochen. Die Zitrone zuerst waschen und dann die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Den geriebenen Parmesan, Zitronenschale und 3EL Zitronensaft unter die Sauce rühren. Das Lorbeerblatt könnt Ihr nun entfernen und die Sauce kurz pürieren. Das ganze schmeckt Ihr nun mit Salz, Pfeffer und Muskat ab.
  3. Die Linguine werden jetzt wie es auf eurer Packung steht bissfest gekocht.
  4. Währenddessen wird die Butter in einer Pfanne erhitzt und die Spargelstreifen darin 1 bis 2 Minuten anschwitzen. Träufelt nun ein paar Spritzer Zitronensaft darüber und würzt das ganze noch mit etwas Salz und Pfeffer. Die restlichen 40g Parmesan hobeln.
  5. Erhitzt jetzt die Sauce noch einmal. Linguine abseihen und mit den Spargelstreifen und der Sauce vermischen.
  6. Die Pasta anrichten, mit den Melissenblättern und dem Parmesan garnieren und servieren.

Viel Spaß beim nachkochen! 🙂

Share it
Share

4 Comments

  • Manuela Montag, der 24. Juli 2017 at 22:11

    Hallo Denise
    Das sieht ja richtig lecker aus! Ich liebe Spargel! 🙂
    Tolle Fotos!
    LG
    Manuela

    Reply
  • Patricia Samstag, der 24. Juni 2017 at 10:01

    Oh wie gut das ausschaut!!
    Ich selbst habe noch nie etwas mit Spargel gekocht.. das sollte ich mal ändern ^^

    LG Patricia

    Reply
    • Denise Polzhofer Dienstag, der 27. Juni 2017 at 15:45

      Ja unbedingt, ich liebe Spargel 😀

      Reply
  • Andrea Dienstag, der 16. Mai 2017 at 19:06

    Danke für das Rezept, hab es gleich nachgekocht.
    Mama 🙂

    Reply

Leave a Reply

*