RECIPE: BISCUIT – SNOWBALLS

Posted: 4. Februar 2017 by Denise Polzhofer

Für die Naschkatzen unter euch, habe ich heute wieder einmal ein super einfaches Rezept. Jedoch müsst Ihr mir verzeihen, wenn ich zu meinen Rezepten keine vegane, Gluten & Lactosefreie Varianten habe. Die Rezeptur dürft Ihr euch dann selber abwandeln. 😀

Für ca. 15 Golfballgroße Kugeln benötigt Ihr:

6 Eier
120g Zucker
180g Mehl
250g Quark
50g Zucker – ja, 2x Zucker 😉
200ml Schmand oder Creme fraiche
300ml Sahne
1/8l Amaretto
Kokosraspeln

 

Zubereitung:

Aus 6 Eier, 120g Zucker und 180g Mehl den Teig herstellen und bei 180° backen. Lasst den fertigen Biskuit am besten einen Tag lang stehen und danach zerbröseln.

Die 250g Quark, 50g Zucker, 200g Schmand, 300ml steifgeschlagene Sahne, 1/8l Amaretto(bei belieben gerne auch mehr 😉 ) vermischen und mit den Biskuitbröseln vermengen. Den ganzen „Gatsch“ könnt Ihr dann zu Kugeln formen und in Kokosflocken wälzen.

Bevor Ihr die Schneebälle verzehrt, stellt sie vorher noch etwa 2-3 Stunden in den Kühlschrank.

 

Ach ja, für Diabetiker ist das Rezept allerdings auch nicht geeignet. 😀

Share it
Share

2 Comments

  • Corinna Fink Sonntag, der 5. Februar 2017 at 00:58

    Die alkoholfreie Variante ist mit Orangensaft statt Amaretto und ein paar Tropfen Mandelaroma 😉 ( zb. für Kinder)

    Reply
    • Denise Polzhofer Montag, der 6. Februar 2017 at 12:19

      hihi danke für deine Vorschläge 🙂

      Reply

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.