DIY: PIMP IT UP

Dieses Mal will ich euch ein ganz einfaches aber nicht ganz schnelles DIY zeigen. Was Ihr dazu benötigt:

  • Schere
  • Paillettenband
  • Bastelsilch
  • Strohhut
  • Stecknadeln

Bevor Ihr euch ans aufnähen macht, müsst Ihr euch überlegen was genau Ihr auf eurem Sonnenhut stehen haben möchtet. Und ganz wichtig, welche Farben sollen es denn sein? Ich habe mich für ein zartes rosa entschieden. Meine beiden Schwestern für ein azurblau und schwarz. Erst als ich mit meinem Hut so gut wie fertig war ist mir die Idee gekommen, dass ich ja eigentlich mein eigenes Logo auf den Sonnenschutz hätte nähen können. Die Möglichkeiten die ich dann hatte waren alles wieder aufzutrennen, den jetzigen Schriftzug zu ende nähen und noch einen Hut zu schmücken. Tja, auftrennen kam für mich nicht in die Tüte.

Nachdem Ihr nun wisst welche Farben Ihr benötigt und welcher Schriftzug euren Hut zieren darf steckt Ihr euch das Paillettenband einfach mal mit Stecknadeln fest um zu sehen wie das ganze wirkt und ob es überhaupt Platz hat. Wenn das dann alles sitzt würde ich mal sagen: los geht’s!

Lasst eurer Kreativität freien lauf und schickt mir gerne eure fertigen Strandhüte.

Share it
Share

you might also like..

13 Kommentare

    1. Die Hüte haben wir von C&A und das Pailettenband ist mit einem durchsichtigen Bastelsiech festgenäht. Mit einer Nadel von Hand geheftet. Ich bin mir aber sicher, dass es mit Bastelkleber und 1-2 Stichen sicher auch halten würde 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.