AUTUMN STROLLS

[:de]

Der Sommer ist nun definitiv vorbei. Doch deswegen ist das tragen von Röcken oder Kleidern noch lange nicht vorbei. Anstatt einem luftig leichten Stoff zieht man sich einfach, wie in meinem Fall, ein Jeanskleid mit einem kuschelig weichen Pullover und Boots an. Wenn die Temperaturen dann mal unter 15 Grad purzeln. Kann mit einer Seidenstrumpfhose abgeholfen werden oder für ganz verfrorene tut es eine dicke Baumwollstrumpfhose.

Wenn ich ehrlich bin ist der Übergang zwischen Spätsommer und Herbst meine liebste „Jahreszeit“. Die Bäume verwandeln Ihre Blätter von saftig grün zu einem roten, gelben oder orangen Farbton, bevor sie dann die Hüllen fallen lassen. Ein kleines Wunder. 😉

Am liebsten bin ich bei trockenem Wetter draußen unterwegs. Wenn dann das Laub unter den Schuhen raschelt fühl ich mich fast wieder wie 10 Jahre alt. An die Wochenenden mit denen wir mit unseren Eltern nach Lindau in Deutschland, nach Rohrschach in der Schweiz gefahren sind und am Bodensee spazieren waren um dann Säckeweise die Kastanien mit nach hause zu schleppen. Ich muss sagen, ich hatte eine richtig tolle Kindheit, da unsere Eltern viel mit meinen Schwestern und mir unternommen haben.

Kleid: C&A Clockhouse
Pullover: Even&Odd
Tasche: Zara
Armband: Lua & NewOne
Boots: Impressionen

Photocredit by Carmen Trappenberg[:en]

The summer is now over. But the wearing of skirts or dresses is far from over. Instead of an airy, light fabric, you can simply drag a jeans dress with a cozy soft sweater and boots, as in my case. If temperatures drop below 15 degrees it can be worn with silk tights or for quite frozen it does a thick cotton tights.

When I’m honest, the transition between late summer and autumn is my favorite „season“. The trees turn their leaves from juicy green to a red, yellow or orange color, before they drop the sleeves. A little miracle. 😉

I prefer to travel outside in dry weather. When the leaves rustle under the shoes I feel almost like 10 years old. On the weekends with which we went with our parents to Lindau in Germany, to Rohrschach in Switzerland and walked at Lake Constance, then sacking the chestnuts with home. I must say I had a really great childhood since our parents have done a lot with my sisters and me.

Dress: C&A Clockhouse
Pullover: Even&Odd
Bag: Zara
Bracelet: Lua & NewOne
Boots: Impressionen

Photocredit by Carmen Trappenberg[:]

you might also like..

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.